Kontakt

T: 044 366 50 10
E: info@okaj.ch

Signet Web

 
Unsere Mitglieder

Jugendarbeit Glattfelden

 

 

 

 

 

 

stadt_dietikon

 

 

 

 

 

 

 OJA Zürich

 

 

 

 

 

 gemeinde_birmensdorf.jpg

inpoint_neftenbach

 

 

 

 

curaviva.jpg

gemeinde_rafz.jpg

gemeinde_wetzikon

 

 

 

 

 

 

Gemeinde Glattfelden

 

 

 

 

 

 

 dynamo.jpg

zuerich_kreis4

 

 

 

 

 

 

 ja_mettmenstetten 

 

 

 

 

 

gemeinde_buchs 

 

 

 

 

 

gemeinde_oberrieden

 

 

 

 

 

 

Pfadi.jpg

frjz Uster

 

 

 

 

 

 

Gemeinde Bassersdorf

ja_fehraltorf

 

 

 

 

 

gemeinde_duernten


 

 

 

 

 

ja_urdorf

 

 

 

 

 

 

stadt_winterthur.jpg

gemeinde_maennedorf

 

 

 

 

 

 

gemeinde_opfikon

ja_maennedorf

 

 

 

 

 

 

ja_obfelden_ottenbach 

 

 

 

 

 

ja_kloten.jpg

Gemeinde Elsau

 JA_Illnau.jpg

oja_planet5.jpg

 gemeinde_lindau.jpg

gemeinde_maur.jpg

stadt_buelach

 

 

 

 

 

 

ja_zumikon

 

 

 

 

 

 

jrk.jpg

ja_meilen.jpg

ja_wangenbruettisellen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_uitikon

ja_wangenbruettisellen

 

 

 

 


gemeinde_rueschlikon

 

 

 

 

 

 

ja_Opfikon.jpg

cevi_ws

 

 

 

 

 

 

   Gemeinde Thalwil

 

 

 

 

 

ja_thalwil.jpg

Uster

 

 

 

  

 

  

 jugendseelsorge.jpg

kjad

 

 

 

 

 

 

 peppermind.jpg

cevi_zh_sh_gl

 

 

 


 

 

gemeinde_baertetswil

 

 

 

 

 

 

 

drehscheibe-egg

 

gemeinde_bubikon

 

 

 

 

 

 

ja_kilchberg

 

 

 

 

 

 

ja_duernten

 

 

 

 

 

 

gemeinde_hausen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_wangenbruettisellen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_urdorf

 

 

 

 

 

 

ja_oberrieden

 

 

 

 

 

 

ja_rueschlikon

 

 

 

 

 

 

ja_buelach

 

 

 

 

 

 

gemeine_aesch

 

 

 

 

 

ja_hombrechtikon

 

 

 

 

 

 

ja_horgen

 

 

 

 

 

 

ja_bonstetten

 

 

 

 

 

 

Kirche + Jugend

 

 

 

 

 

 

juso_zh

 

 

 

 

 

 

 Gemeinde Russikon

 

 

Verein Jugendarbeit Weisslingen

ja_regensdorf

 

 

 

 

 

 

ja_faellanden

 

 

 

 

 

 

ja_rft

 

 

 

 

 

 Kadetten_Logo.png

 
Startseite Termine Input und Austausch: Ist ein anderer Fussball denkbar? Alternativen zum modernen Fussball am Beispiel des Roten Stern Leipzig | Zürich

Input und Austausch: Ist ein anderer Fussball denkbar? Alternativen zum modernen Fussball am Beispiel des Roten Stern Leipzig | Zürich

— abgelegt unter:

Was
  • Veranstaltung okaj zürich
Wann 27.06.2018
von 18:30 bis 19:45
Wo Bar Enfant Terrible, Zürich
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

 

 

 

 

Seit fast 20 Jahren existiert das "kultur-politische Sportprojekt" Roter Stern Leipzig (RSL). Mit mittlerweile 1200 Mitgliedern ist der Verein eine sportliche und subkulturelle Grösse in Leipzig und nicht wenige sehen das Projekt RSL als Kontrapunkt zum Erstligaklub Rasenballsport Leipzig (RB Leipzig)

Der Fussball, als Teil einer schnelllebigen Gesellschaft, verändert sich rasant und nicht selten geht diese Veränderung mit einer Kommerzialisierung einher und bestimmt so auch über Anspielzeiten, Auflagen in den Stadien oder den Modus einer Liga. Es ist ein Eingriff in einen Sozialraum vieler jugendlichen und erwachsenen Fans. Für viele dieser Fans ist dies unhaltbar, sodass sie sich gegen diese Entwicklung aussprechen. Doch welche Alternativen zu dieser Entwicklung bestehen? Gibt es einen anderen Fussball und wo liegen die Grenzen für Fussballrevolutionär*innen?  

Zu diesem Thema lädt der Fussballschuppen WinterthurFussball Lokal Halbzeit Bern und die Bar Enfant Terrible in Zürich in Kooperation mit der okaj zürich zu einem Input und Austausch mit Adam Bednarsky, Gründungsmitglied und (ehrenamtlicher) Geschäftsführer des Roten Stern Leipzig. Mit ihm werden sich Andrea Els und Stephan Schneider von der Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport-Fussball (IVF) am Austausch beteiligen und mit Infomaterial anwesend sein.

Diese Inputveranstaltung richtet sich an Fussballfans, Jugend- und Fanarbeitende, Vertreter*innen von Fussballvereinen und weitere fussballinteressierte Menschen. Die Inputveranstaltung findet insgesamt drei Mal statt:

Weitere Informationen über diesen Termin…