Unsere Mitglieder

Jugendarbeit Glattfelden

 

 

 

 

 

 

 OJA Zürich

 

 

 

 

 

 gemeinde_birmensdorf.jpg

inpoint_neftenbach

 

 

 

 

curaviva.jpg

gemeinde_rafz.jpg

gemeinde_wetzikon

 

 

 

 

 

 

Gemeinde Glattfelden

 

 

 

 

 

 

 dynamo.jpg

zuerich_kreis4

 

 

 

 

 

 

 ja_mettmenstetten 

 

 

 

 

 

gemeinde_buchs 

 

 

 

 

 

gemeinde_oberrieden

 

 

 

 

 

 

Pfadi.jpg

frjz Uster

 

 

 

 

 

 

Gemeinde Bassersdorf

ja_fehraltorf

 

 

 

 

 

gemeinde_duernten


 

 

 

 

 

ja_urdorf

 

 

 

 

 

 

stadt_winterthur.jpg

gemeinde_maennedorf

 

 

 

 

 

 

gemeinde_opfikon

ja_maennedorf

 

 

 

 

 

 

ja_obfelden_ottenbach 

 

 

 

 

 

ja_kloten.jpg

Gemeinde Elsau

 JA_Illnau.jpg

oja_planet5.jpg

 gemeinde_lindau.jpg

gemeinde_maur.jpg

stadt_buelach

 

 

 

 

 

 

ja_zumikon

 

 

 

 

 

 

jrk.jpg

ja_meilen.jpg

ja_wangenbruettisellen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_uitikon

ja_wangenbruettisellen

 

 

 

 


gemeinde_rueschlikon

 

 

 

 

 

 

ja_Opfikon.jpg

cevi_ws

 

 

 

 

 

 

   Gemeinde Thalwil

 

 

 

 

 

ja_thalwil.jpg

Uster

 

 

 

  

 

  

 jugendseelsorge.jpg

kjad

 

 

 

 

 

 

 peppermind.jpg

cevi_zh_sh_gl

 

 

 


 

 

gemeinde_baertetswil

 

 

 

 

 

 

 

drehscheibe-egg

 

gemeinde_bubikon

 

 

 

 

 

 

ja_kilchberg

 

 

 

 

 

 

ja_duernten

 

 

 

 

 

 

gemeinde_hausen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_wangenbruettisellen

 

 

 

 

 

 

gemeinde_urdorf

 

 

 

 

 

 

ja_oberrieden

 

 

 

 

 

 

ja_rueschlikon

 

 

 

 

 

 

ja_buelach

 

 

 

 

 

 

gemeine_aesch

 

 

 

 

 

ja_hombrechtikon

 

 

 

 

 

 

ja_horgen

 

 

 

 

 

 

ja_bonstetten

 

 

 

 

 

 

Kirche + Jugend

 

 

 

 

 

 

juso_zh

 

 

 

 

 

 

 Gemeinde Russikon

 

 

Verein Jugendarbeit Weisslingen

ja_regensdorf

 

 

 

 

 

 

ja_faellanden

 

 

 

 

 

 

ja_rft

 

 

 

 

 

 Kadetten_Logo.png

 
Startseite THEMEN Prävention und Gesundheitsförderung

Prävention und Gesundheitsförderung

Im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung arbeiten wir eng mit den entsprechenden Fachstellen zusammen.
-> Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich

Die in der Jugendförderung Tätigen erwarten von der okaj zürich eine praxisnahe, niederschwellige und direkte Unterstützung in diesen beiden Themenbereichen. Um den direkten, kontinuierlichen Austausch mit den Fachstellen im Bereich und den regionalen Suchtpräventionsstellen zu sichern, wurde die AG Freizeit gegründet.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Suchtprävention

Mit der Checkliste für die Weiterentwicklung und Verankerung von Suchtprävention in der Jugendarbeit, welche im 2007 entstand, stellt die okaj zürich den Jugendarbeitenden zum ersten mal ein Internetlerntool zur Verfügung. Das Tool wurde in Zusammenarbeit mit den Fachstellen für Suchtprävention entwickelt. Es enthält ausserdem viele nützliche Arbeitblätter als Downloads.

Auswirkung der Gesetzesänderung - Factsheet Alkoholgesetz (13. Juni 2012), Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich.

checken.ch - Rauchen, Trinken, Kiffen
Ein Online-Check zur Überprüfung des eigenen Konsumverhaltens - Factsheet checken (13. Juni 2012), Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich.

"Alktschegger" - Erlebnisorientiertes Projekt zur Vermittlung von Wissen rund ums Thema Alkohol, durchgeführt im 2012 von der okaj zürich. Den Projektbeschrieb sowie Arbeitsinstrumente finden Sie hier.
 
MOVE - Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen. Es ist sehr anspruchsvoll, Jugendlichen, welche durch riskanten Suchtmittelkonsum oder ein anderes selbstschädigendes Verhalten auffallen, zu begegnen und das Gespräch mit ihnen zu suchen. Oft sehen sie nicht ein, weshalb sie ihr Verhalten ändern sollten. Genauso wenig nehmen sie die üblichen Gesprächs- oder Beratungsangebote in Anspruch. Das Konzept und die Methode von MOVE gehen davon aus, dass Motivieren und Beraten ein Prozess ist, der verschiedene Stadien durchläuft (Transtheoretisches Modell nach Prochaska & DiClemente)


Gewaltprävention

Profil gewaltfrei
Gewalt, Vandalismus und Nutzungskonflikte im öffentlichen Raum stellen viele Gemeinden vor grosse Herausforderungen, oft verbunden mit hohen Kosten. Wirksame Gewaltprävention basiert auf einem bedarfsgerechten, koordinierten Massnahmenplan, der zu den Verhältnissen vor Ort passt, langfristig angelegt und politisch verankert ist. Das Projekt startet zunächst als Pilot in zwei bis drei Gemeinden im Kanton Zürich.

 

Suchtprävention bei den Jugendverbänden 

spoiz_logoEinen weiteren Schwerpunkt im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung setzt die okaj zürich in der verbandlichen Jugendarbeit. SPOiZ ist das Suchtpräventionsprojekt der Jugendverbände im Kanton Zürich. Es ist dem nationalen Dachprojekt Voilà der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV angeschlossen. SPOiZ arbeitet eng mit den Fachstellen für Suchtprävention des Kantons Zürich zusammen.


Kampagne gegen sexuelle Gewalt, für mehr Aufmerksamkeit und Zivilcourage

Die Kampagne "Respekt ist Pflicht - für alle!" hat sich sich mit Plakaten und Postkarten an Jugendliche und Erwachsene im Umfeld von Jugendarbeit, Schule und Elternbildung gerichtet. Ziel war es, für den Respekt vor persönlichen Grenzen im Alltag zu sensibilisieren.

Die Plakate und Postkarten sollten in möglichst vielen Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit hängen und verteilt werden. Sie sollten zum Anlass für Diskussionen werden, dass Jugendliche sich mit den Themen Respekt und persönliche Grenzen auseinandersetzen.

Auf den Plakaten und Postkarten traten Mädchen und junge Frauen aus dem Kanton Zürich mit der Botschaft "Respekt ist Pflicht - für alle!" und einem selber gewählten Slogan, wie "Nein ist Nein" oder "Ich bestimme meine Grenzen" an die Öffentlichkeit und setzten damit ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt. Sie forderten dazu auf, Hinzuschauen und aufmerksam zu sein.

Links zur Kampagne


 

 
 
Artikelaktionen