Startseite > Termine > «Girls Empowering Girls» 2022
Diverse

«Girls Empowering Girls» 2022

Ein Tag von Mädchen für Mädchen

  • Datum
    1. Oktober 2022
  • Zeit
    13:00 – 21:30 Uhr
  • Ort

    Jugendkulturhaus Dynamo
    Wasserwerkstrasse 21
    8006 Zürich

    Karte
  • Zum Kalender hinzufügen:

Hinweis

Die Fachgruppe Arbeit mit Mädchen FAM beschränkt sich sprachlich auf den Begriff Mädchen, aber richtet sich genauso an MINTA. Das Akronym MINTA steht für Mädchen, intergeschlechtliche, nichtbinäre, trans und agender Personen.

Altbekanntes im neuen Gewand

Wie bereits im letzten Jahr beteiligen sich zahlreiche Mädchen und junge Frauen an der Planung und Durchführung des diesjährigen Anlasses. Im Vorfeld hat sich gezeigt, dass der Name «Mädchen*powertag» von den Beteiligten als nicht mehr passend empfunden wird – aus den eingegangenen Vorschlägen haben sich die Mädchen und jungen Frauen für den neuen Namen «Girls Empowering Girls» entschieden.

Das Entwickeln der eigenen Geschlechtsidentität ist für Jugendliche nach wie vor anspruchsvoll. Die Jugendarbeit unterstützt Jugendliche unter anderem in ihrer Rollenfindung und ihrer chancengleichen Teilnahme an der Gesellschaft mittels gendergerechter Arbeit. Mädchen nutzen gemischtgeschlechtliche Räume und Angebote weniger als Jungen, deshalb ist es wichtig, Räume zu schaffen, in welchen Mädchen unter sich sein können. «Girls Empowering Girls» bietet den Teilnehmerinnen einen solchen geschützten Rahmen. Es sind alle MINTA-Personen willkommen.

Den Teilnehmerinnen und Mitwirkenden wird ermöglicht, Geschlechterrollen-Stereotype aufzubrechen. Die Selbstwirksamkeit und das Selbstwertgefühl der Mädchen werden durch das Weitergeben eigener Fähigkeiten oder das Entdecken neuer Fertigkeiten gestärkt. Durch ihr Mitwirken und Spass erleben sie eine Dynamik des Miteinanders unter Mädchen.

Die Teilnehmerinnen können sich auf verschiedene Workshops, Infostände, eine Chill-Ecke, ein gemeinsames Abendessen, die Open Stage und eine Party freuen.

Flyer